1975            geboren in Ingolstadt

 

seit 2002    intensive Auseinandersetzung mit Ton

 

seit 2006    regelmäßige Teilnahme an Kursen bei renommierten

                     Keramikern und Künstlern im In- und Ausland

 

2009            Eröffnung der eigenen Werkstatt mit Ausstellungsraum und

                     Kursbetrieb für Erwachsene und Kinder

 

seit 2010    Dozentin an der VHS Ingolstadt, Projekte an Schulen und                          Kindergärten

 

 

 

Das Arbeiten mit Ton ist für mich ein Eintauchen in eine andere Welt, zu sein im Hier und Jetzt. Es ermöglicht mir, mich (meist ;-) mit tiefer Aufmerksamkeit, Ruhe und Muße auf mein Tun einzulassen und ich genieße die Freude die mir der Umgang mit diesem Material bringt.

 

Mit den eigenen Händen Schönes zu schaffen und die Sinnlichkeit des Tons zu spüren ist immer wieder eine wunderschöne Erfahrung.

 

Diese Lust am schöpferischen Tun möchte ich gerne an Sie weitergeben und Ihnen in meiner Werkstatt den Raum dazu geben.

 

 

Ich sehe etwas, ich finde es wundervoll,

ich habe Lust es wiederzugeben.

Ob es mir misslingt, ob es gelingt – das wird schließlich unwichtig.

Ob ich vorankomme, indem ich scheitere, oder ob ich vorankomme,

indem ich erfolgreich bin, so oder so ist es für mich ein persönlicher Gewinn.

    Alberto Giacometti